Papier für die Ideen der Kalligrafin

Skizzenbücher für die Kalligrafie
Skizzenbücher - treue Begleiter für alle Kreativen

Skizzenbücher sind treue Begleiter für alle Kreativen. Sie halten Ideen fest. Solche, die unerwartet von alleine kommen und solche, die man erarbeitet hat. Nur ein kleiner Bruchteil aus diesem Fundus schafft es ans Tageslicht. Denn: nicht jede Idee ist eine gute Idee (wie im richtigen Leben). Und nicht für jede Idee findet sich eine passende Anwendung oder auch nur die Zeit sie umzusetzen.


Ich skizziere oft meine Ideen auf Notizpapier, das ich dann in das Skizzenbuch hineinklebe. Es ist vielleicht ein bisschen komisch, aber ich fühle mich dann freier in meinem Experimentieren. Ich fülle locker einen Papierkorb ab, um dann ein paar Schnipsel für das Skizzenbuch aufzuheben. Trotzdem kaufe ich Bücher mit gutem Papier. So habe ich eine anständige Grundlage, wenn doch einmal etwas direkt ins Skizzenbuch wandert. Vielleicht machen andere Künstler das ja auch so ... wieso sonst gäbe es die Bücher mit Spiralbindung? Sie wachsen fröhlich mit, wenn man sie mit weiterem Papier füttert.


Meist ist es auch erforderlich herauszufinden, wie sich bestimmte Farben und Werkzeuge auf dem Originalpapier verhalten.  Ein cold pressed paper verhält sich nun mal ganz anders als ein hotpressed. Ein weiterer Aspekt der Skizzenbücher ist sicher der Rückblick auf die eigene künstlerische Entwicklung. Interessant zu sehen, wie man Neues entstehen lässt, Altes wieder aufgreift und beides verschmelzen lässt.

Ein besonderes "Skizzenbuch" entstand für meine Serie "Dauthendey". Hier experimentierte ich mit der Original-Leinwand. Dazu später mehr!

Fabriano-Papier für die Kalligrafie
Skizzenbuch von Fabriano - wunderbar geeignet für die Kalligrafie

Blocks bilden für mich eine Unterabteilung bei den Skizzenbüchern: Zum Kalligrafie-Üben, zum Buchstaben-Skizzieren, für schnelle Notizen. Ich bevorzuge Clairfontaine, 90g, kariert. Wunderbares Paper, sehr gut geleimt, schön glatt, mit jeder Tinte gut zu beschreiben. Linien sind schon da, gerade richtig für die Bequemen. Man erhält es im gut sortierten Schreibwarenhandel. Meine neueste Entdeckung ist der Fabriano Block, er hat etwas Grip und bietet so ein etwas raueres Schreibgefühl beim Üben. Leider habe ich ihn bisher nur im Fabriano-Shop im Berliner Flughafen gefunden.

Und nun eine kleine Frage: Wie halten es andere?

Alles direkt ins Skizzenbuch oder Notizpapier, das aussortiert und eingeklebt wird?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Suche hier:

Kalligraphie Bücher:

Mit * gekennzeichnet sind Werbelinks. Mit Ihren Einkäufen bei Amazon über diese links unterstützen Sie meinen blog. Vielen Dank!

www.schriftundkunst.de Blog Feed

Modern Calligraphy lernen in Tübingen und Böblingen - Sindelfingen (Do, 13 Jul 2017)
>> mehr lesen

Blogverzeichnis
Blogverzeichnis
Blogtotal
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de