Schriftkunst aktuell: Schriftbilder von Sigrid Artmann

Ausstellung mit Vernissage in Aidlingen / Böblingen

Rathaus Aidlingen, Hauptstraße 6, 71134 Aidlingen

Die Schriftkunst Ausstellung läuft bis 06.03.2015

Veranstalter: Kunst und Kultur - Gemeinde Aidlingen

Eine exzellente Ausstellung für Freunde der Schriftkunst

„Plötzlich entdeckte ich den Raum dazwischen“ Dies ist der Untertitel der Ausstellung „Schriftbilder“.Und wenn man die Ausstellung anschaut, kommt man sehr schnell zu dem Schluss, dass der Zeitpunkt dieser Entdeckung für die Künstlerin einige Zeit zurückliegt. Und, dass sie den Raum dazwischen – und noch einiges Andere – immer wieder n e u entdeckt.

Schriftkunst von Sigrid Artmann
Schriftkunst von Sigrid Artmann

Immer wieder ihre Möglichkeiten neu erforscht: die Möglichkeiten der Bildkomposition, der Linien zueinander, der Buchstaben. Linie zu Fläche, Fläche zu Fläche, Vordergrund zu Hintergrund, Helligkeiten zu Dunkelheiten. Überhaupt die Fläche...


Wer frühere Werke von Sigrid Artmann kennt, erinnert sich an ein Linienspiel, bei dem die Fläche eine kleinere Rolle spielte, hauptsächlich als Hintergrund agierte. Für mich ist das nicht besser oder schlechter, sondern einfach anders. Eine Entwicklung aber auf jeden Fall. Heute bietet die Fläche in ihren Werken den Linien einen gleichwertigen Partner, ein Frage- und Antwortspiel auf Augenhöhe.


Die Schrift ist eingebettet in ein Umfeld, das sie sicher trägt. Oft ist die Fläche auch auf Schriften aufgebaut, Buchstaben in Graffitimanier, in dicken Balken übereinandergelegt, in unterschiedlichen Tonalitäten einzelne Bildlagen aufbauend.


Was auch unverkennbar ist: eine profunde Kenntnis klassischer Kalligrafie. Diese klassische Kalligrafie ist angepasst an den modernen Kontext, in dem sie steht und findet so zu neuen Formen und Ausdrucksweisen.


Dies alles sind technische Aspekte, das Vehikel, mit dem Sigrid Artmanns Kunst transportiert wird: Welt in Bewegung, Leben als Entwicklung, Energie und Emotion, beschreibend und fühlend.

Schriftkunst von Sigrid Artmann
Schriftkunst von Sigrid Artmann

Live Performance bei der Vernissage

Energie und Emotion bestimmten auch die Performance der Vernissage am Sonntag: Auf einem großen (ich schätze 1,50m x 1,50m) Tableau schrieb sie zur Musik von Oliver Palotai. Er begleitete sie an der elektronischen Orgel mit einem eigens für diesen Anlass komponierten Stück: „Zwischenraum“. Das Wort entsteht vor dem Auge des Zuschauers, Lage um Lage kristallisiert sich das Schriftbild, zuerst leserlich, dann immer verwaschener heraus. Wie Tränen rinnen Farbe und Malwasser an dem Tableau herunter. Wohin wird das führen? Doch dann, die große Überraschung: Aus dem Untergrund taucht immer klarer ein Wort auf. „Zwischenraum“ steht da jetzt klar und deutlich geschrieben, negativ, weiß auf grau. Einfach magisch!

Moderne Kalligrafie
Live Performance Schriftkunst Sigrid Artmann

Schreibart - Das Buch

Wer noch nicht reif für ein Original ist, aber sich schon mal etwas Kunst von Sigrid Artmann nach Hause holen möchte, dem sei ihr Buch "SchreibART: Kalligraphische Schrift-Experimente" sehr empfohlen. Als Augenschmaus und als Anleitung für eigene Versuche gibt es einen wunderbaren Einstieg in ihre Schrift- und Bilderwelten.

 

 




Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Suche hier:

Kalligraphie Bücher:

Mit * gekennzeichnet sind Werbelinks. Mit Ihren Einkäufen bei Amazon über diese links unterstützen Sie meinen blog. Vielen Dank!

www.schriftundkunst.de Blog Feed

Modern Calligraphy lernen in Tübingen und Böblingen - Sindelfingen (Do, 13 Jul 2017)
>> mehr lesen

Blogverzeichnis
Blogverzeichnis
Blogtotal
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de