Artikel mit dem Tag "KleineFormate"


Kalligraphie · 29. Juli 2016
Jeremias: Heile du mich, Herr
Worte aus der Bibel zu schreiben gehört zu meinen Lieblingsaufgaben: egal ob als Auftragsarbeit oder als freies Kunstwerk. Taufsprüche, Trausegen und Konfirmationssprüche kommen so ans Licht der Welt, wir haben sie als Schriftkunst auf Leinwand immer vor Augen, sie können uns zur Führung oder zum Trostspender im Alltag werden. Oft vergessen wir in schwierigen Situationen, dass fast immer Hoffnung besteht. Geduld ist manchmal eine schwierige Tugend, sie hilft uns oft Probleme zu lösen....
Kalligraphie · 27. Oktober 2014
Acrylbild mit Sprüchen
„Lilakühl“, das passt gut in die Jahreszeit.- Ein Wort, das der romantische Dichter Max Dauthendey (* 25. Juli 1867 in Würzburg; † 29. August 1918 in Malang auf Java) geprägt hat. Er war auch Maler und spielte in seiner Dichtung gerne mit Farben. Die kalligraphische Umsetzung seiner Worte bietet sich sehr an. Er war (und ist) durchaus umstritten, seine Gedanken sind als „Gehirngekräusel“ (auch so ein schönes Wort) verschrieen. Ich mag seine poetische Ausdrucksweise sehr. -Seine...
workshops · 14. Oktober 2014
Kalligrafie Stuttgart Gegenwart und Zukunft
In der Kunstgeschichte in Europa ist die Gotik die Stilepoche mit der ersten eigenständigen Formensprache nach den Romanischen Stilen. Sie entwickelt sich ab dem 11. Jahrhundert, ausgehend vom Bau der Notre Dame in Frankreich. In der Architektur entsteht ein völlig neuer Stil, der sich auch in der Entwicklung der Schrift wiederspiegelt: Hochaufstrebend, himmelwärts, schmal, das Göttliche verehrend, weg vom Menschen, hin zum Göttlichen. Die Schrift, die sich in dieser Epoche entwickelte,...

Mit * gekennzeichnet sind Werbelinks. Mit Ihren Einkäufen bei Amazon über diese links unterstützen Sie meinen blog. Vielen Dank!

www.schriftundkunst.de Blog Feed

Die besten Weihnachtsgeschenke - Weihnachtskugeln personalisiert mit kalligraphischer Handschrift (Mo, 28 Okt 2019)
>> mehr lesen

Instagram

Blogverzeichnis Bloggerei.de